Kontakt

Medpassion Hamburg™
Hudtwalckerstraße 11
22299 Hamburg (Winterhude)

(040) 202 01 88 0

Unsere Sprechzeiten
Montag, Dienstag und Donnerstag
08:30 - 18:00 Uhr

Mittwoch und Freitag
08:30 - 14:00 Uhr

Termin vereinbaren

Termine außerhalb unserer Sprechzeiten sowie am Wochenende nach persönlicher Vereinbarung.
Jameda
Dr. med. dent. Hilda Stoffels
Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Hamburg auf jameda

Behandlung von Parodontitis in Hamburg

Eine Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, der oftmals Knochenabbau und damit verbundene Zahnlockerungen oder Zahnverlust einhergehen. Darüber hinaus stellt eine unbehandelte Parodontitis ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkte oder Schlaganfälle dar.Charakteristische Beschwerden, die für das Vorliegen einer Parodontitis sprechen, sind häufiges Zahnfleischbluten und Schwellungen. Auch empfindliche Zahnhälse und anhaltender Mundgeruch können erste Anzeichen sein. Durch regelmäßige Kontrollen und Prophylaxemaßnahmen wie der professionellen Zahnreinigung, wird eine Früherkennung und Versorgung ermöglicht.

Behandlung von Parodontitis mit Laser

Innerhalb der Parodontitisbehandlung wird das Risiko für eine Erkrankung ermittelt und ein Prophylaxeplan erstellt. Liegt eine Erkrankung bereits vor, ist ein möglichst schnelles Einschreiten wichtig, um das Fortschreiten und die damit einhergehenden Folgen für die Zahngesundheit zu verhindern. Dabei sind moderne Verfahren und Geräte im Einsatz, die eine schonende und minimalinvasive Behandlung ohne große Komplikationen ermöglicht.Hierzu zählt das Lasergerät. Besonders bei komplexeren Fällen hat sich der Laser bewährt, da er die zahlreichen Verästelungen des Wurzelkanals besser als jedes andere Instrument erreicht. Dank seiner wärmenden Strahlen besitzt er desinfizierende Eigenschaften, wodurch Bakterien abgetötet werden. Das Risiko für eine erneute Erkrankungen sowie Komplikationen wird so auf ein Minimum reduziert.

Behandlung mit PerioChip®

Zur erfolgreichen Behandlung von Parodontitis setzen wir in unserer Praxis den sogenannten PerioChip® ein. Dabei handelt es sich um einen kleinen Gelatine Chip, der mit einer speziellen Lösung beschichtet ist, und in der Zahnfleischtasche platziert wird. Der Chip verbleibt dort bis zu 7 Tagen. In dieser Zeit löst er sich auf und setzt den Wirkstoff Chlorhexidin frei, der gezielt Bakterien und Keime bekämpft.Haben Sie noch Fragen? Gerne sind wir Ihnen behilflich. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen sich in einem individuellen Beratungsgespräch beraten.

Möchten Sie einen Termin bei uns vereinbaren?

Rufen Sie uns unter (040) 202 01 880 an
oder nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung






Hinweis: Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.